Wirtschaftswachstum : Ökonomen: Der Aufschwung kommt

Die deutsche Wirtschaft ist gut ins Jahr gestartet und hat an Stärke gewonnen. Das Bruttoinlandsprodukt wuchs im ersten Quartal gegenüber dem Vorquartal saison- und kalenderbereinigt real um 0,4 Prozent.

Wiesbaden - Das gab das Statistische Bundesamt am Donnerstag in Wiesbaden bekannt. Sowohl aus dem Inland wie aus dem Ausland kamen positive Impulse. Die boomenden Exporte kurbelten die Wirtschaft an, aber auch der private Konsum belebte sich und die Unternehmen investierten mehr als zuvor. Zum Jahresende 2005 hatte die Wirtschaft noch stagniert.

Ökonomen sehen in den Zahlen den Beginn des erwarteten Aufschwungs. Allerdings fiel das Wachstum mit 0,4 Prozent geringer aus als von den meisten Volkswirten erwartet. Die schwache Industrieproduktion und der geringe Beitrag des Außenhandels hatten das Wachstum zuletzt gebremst. Im Gesamtjahr soll die deutsche Konjunktur mit 1,8 Prozent so stark zulegen wie seit sechs Jahren nicht mehr. (tso/dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben