WISSENSWERTES : In Berlin erfunden

Die Thermoskanne ist eine echte Berliner Erfindung, die ganz nebenbei entdeckt wurde. Der Glasmacher Reinhold Burger, der in den 1880er Jahren aus dem brandenburgischen Glashütte nach Berlin gekommen war, entwickelte sie für den Eisfabrikanten Carl von Linde. Der hatte bei Burger Gefäße bestellt, in denen verflüssigter Sauerstoff von minus 165 Grad Celsius aufbewahrt werden konnte. Da setzte Burger zwei Glasgefäße ineinander, stellte dazwischen ein Vakuum her. Die Idee von der Thermoskanne war geboren. Am 1. Oktober 1903 ließ sich der Erfinder den Prototyp der Thermosflasche beim Patentamt amtlich besiegeln. 1904 ließ er das Wort „thermos“, griechisch „warm“, als Warenzeichen anmelden. Die Rechte an dem Patent übertrug Burger allerdings bereits 1909 der American Bottle Company. Erst danach wurde die Isolierkanne weltweit bekannt. ysh

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben