Wirtschaft : WM-NACHRICHTEN

-

FRANKREICH

Trainer Domenech ist für Zeitstrafen bei Weltmeisterschaften

Trainer Raymond Domenech hat sich nach dem Vorbild anderer Sportarten für Zeitstrafen in Spielen bei Fußball-Weltmeisterschaften ausgesprochen. „Das wäre eine gerechte Sache“, sagte der Coach des WM-Halbfinalisten am Sonntag. Die Regelung mit der automatischen Sperre nach zwei Gelben Karten sei hingegen ungerecht. „Der Verlierer einer Partie kann so viele Karten sammeln wie er will, der geht sowieso in den Urlaub“, kritisierte Domenech. „Für unsere Mannschaft ist das ganz schwer“, sagte er mit Blick auf die zwölf Gelben Karten seines Teams vor dem Halbfinalspiel am Mittwoch gegen Portugal. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben