Wirtschaft : Wochenendticket der Bahn droht das Aus

Die Deutsche Bahn droht mit der Abschaffung des Wochenendtickets, wenn die Länder die geplante Preiserhöhung nicht akzeptieren. Das Sonderticket "Schönes Wochenende" soll zum 1. April nächsten Jahres 28 Euro kosten, derzeit können für 40 Mark (rund 21 Euro) fünf Personen quer durch Deutschland fahren. Die Bahn will das Ticket verteuern, um die Nachfrage zu senken. Die Züge seien zu voll. Doch die Länder weigern sich, die Genehmigung zu verlängern, wenn die Bahn auf der Preiserhöhung besteht. Die Mehrheit der Länder hat die Preiserhöhung abgelehnt. Die Bahn wertet dies als "Bevormundungsversuch". "Sollte im Widerspruchsverfahren eine Genehmigung des Tarifantrags nicht erfolgen, so ist davon auszugehen, dass das beliebte Schönes-Wochenende-Ticket zum 31.03.02 ausläuft", schreibt die Bahn in einer Mitteilung.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben