WOHNUNGSBAU : Mehr genehmigt

Der Wohnungsbau in Deutschland zieht deutlich an. Die Zahl der Baugenehmigungen stieg 2012 um 7,4 Prozent auf 245 000, wie aus einer Statistik des Bundesinstituts für Bau-, Stadt- und Raumforschung hervorgeht. Experten sehen mittelfristig einen jährlichen

Neubaubedarf
von 193 000 Wohnungen. Bundesbauminister Peter Ramsauer (CSU) forderte, angesichts steigender Mieten müsse in Ballungszentren mehr gebaut werden. Auch die Immobilienwirtschaft sieht Bedarf bei bezahlbaren Wohnungen für Menschen mit niedrigen und mittleren Einkommen. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben