Wirtschaft : Wohnungsbau verliert an Schwung

WIESBADEN (AP).Die Zahl der neuen Wohnungen in Deutschland ist im vergangenen Jahr angesichts rückläufiger Bauinvestitionen auf 500 000 gefallen.Wie das Statistische Bundesamt am Freitag in Wiesbaden mitteilte, waren dies 13,4 Prozent oder 77 500 Wohnungen weniger als ein Jahr zuvor.Mit 443 800 war der Großteil davon Neubauten; 56 900 entstanden durch Baumaßnahmen an bestehenden Gebäuden.In Westdeutschland ging die Zahl der neuen Wohnungen mit 372 300 im vierten Jahr in Folge zurück.Besonders deutlich war das Minus bei den Mehrfamilienhäusern, wo die Zahl der fertiggestellten Wohnungen um 16,6 Prozent auf 155 400 absackte.Die Zahl der Einfamilienhäuser kletterte dagegen um zwölf Prozent auf 119 000.Noch deutlicher war der Rückgang in den neuen Bundesländern.Die Zahl der neuen Wohnungen stürzte dort um 27,8 Prozent auf 49 400 ab.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben