Würste aus Wolfsburg : Volkswagen verkauft mehr Currywürste als Autos

Mit seiner werkseigenen Currywurst-Produktion ist Volkswagen enorm erfolgreich - 2015 wurden sogar mehr fleischhaltige "Originalteile" verkauft als Autos.

In Wolfsburg betreibt Volkswagen eine werkseigene Fleischerei in Wolfsburg. Die Volkswagen-eigene Currywurst-Produktion hat auch 2015 den globalen Autoabsatz des Pkw-Herstellers wieder locker überholt.
In Wolfsburg betreibt Volkswagen eine werkseigene Fleischerei in Wolfsburg. Die Volkswagen-eigene Currywurst-Produktion hat auch...Foto: Holger Hollemann/dpa

In Wolfsburg stellt Volkswagen nicht nur Autos her, sondern auch Currywürste - und das mit großem Erfolg. 2015 hat die Currywurst-Produktion deshalb wieder erneut den Autoabsatz der Hausmarke abgehängt.

Mehr als 7,2 Millionen Currywürste wurden 2015 in der werkseigenen Fleischerei produziert. Das waren fast eine Million mehr als im Jahr 2014 (6,3 Millionen Stück). Hinzu kamen außerdem 608.028 Kilogramm Gewürzketchup. Derweil sank der Absatz der VW-Modelle von 6,12 Millionen auf 5,82 Millionen Autos.

Die Currywürste werden bei VW in Eigenregie hergestellt. Zu kaufen gibt es sie nicht nur in den eigenen Kantinen und im Werksverkauf, sondern auch über den Einzelhandel. Auf den Verpackungen steht der Hinweis „Volkswagen Originalteil“. (dpa)

Mehr lesen? Jetzt gratis E-Paper testen!

11 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben