Wirtschaft : Yahoo übernimmt Internet-Jobvermittler Hotjobs

hop

Die Konsolidierung auf dem Markt für Internet-Jobvermittler beschleunigt sich. Das US-Onlineportal Yahoo übernimmt für 436 Millionen Dollar (494 Millionen Euro) die Jobsuchmaschine Hotjobs.com. Bis vor kurzem galt noch als sicher, dass Hotjobs, der weltweit zweitgrößte Vermittler von Arbeitsplätzen per Internet, von seinem größten Konkurrenten, der TMP Worldwide, übernommen werden würde. TMP betreibt unter anderem Monster.com, das größte Job-Portal weltweit. Deren Angebot hatte jedoch wegen sinkender Aktienkurse deutlich an Wert verloren und lag zuletzt bei rund 355 Millionen Dollar oder 9,22 Dollar je Hotjobs-Aktie. Yahoo legte hingegen in Form von Aktien und einer Barzahlung 10,50 Dollar auf den Tisch. Eine Frist, das eigene Angebot aufzustocken, hatte TMP verstreichen lassen.

Trotz Konjunkturflaute ist die Online-Jobvermittlung weiterhin lukrativ. Denn für Firmen auf Mitarbeitersuche ergeben sich daraus massive Einsparungen. Die Beratungsgesellschaft Mummer und Partner etwa schätzt, dass die Einstellung zum Beispiel eines Hochschulabsolventen auf klassischem Weg im Schnitt 20 000 Mark kostet, per Internet jedoch nur 8000 bis 10 000 Mark. Die Suche nach neuen Arbeitsstellen verlagert sich daher - vor allem für besser Qualifizierte - immer stärker ins Internet. Das bekommen vor allem die Zeitungen und Zeitschriften zu spüren. In Deutschland ist die "Frankfurter Allgemeine Zeitung" Marktführerin bei Print-Stellenanzeigen. Sie rechnet für das Jahr 2001 nur noch mit 5000 Seiten - ein Rückgang von 30 Prozent gegenüber 2000.

Führend sind bei der Online-Vermittlung US-Unternehmen wie TMP, das in 21 Ländern sein Portal betreibt. Die Entwicklung in Europa ist laut einigen Martforschungsinstituten wie Forrester etwa drei Jahre hinter den USA zurück. In Deutschland dominiert noch das Arbeitsamt auch den Internet-Markt. Außerdem gibt es neben größeren Portalen kleinere Jobbörsen von Universitäten oder ähnlichen Einrichtungen.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben