Wirtschaft : Zahl der Beschäftigten steigt auf rund 36 Millionen

Die Zahl der Erwerbstätigen in Deutschland ist im ersten und zweiten Quartal 1999 gestiegen. Das Statistische Bundesamt teilte am Dienstag in Wiesbaden mit, nach ersten vorläufigen Schätzungen hätten im zweiten Vierteljahr 1999 rund 36 Millionen Erwerbstätige ihren Arbeitsort in Deutschland gehabt. "Das sind 199 000 Beschäftigte oder 0,6 Prozent mehr als im zweiten Quartal 1998", berichteten die Statistiker. Im Durchschnitt des ersten Quartals sei die Erwerbstätigkeit um 295 000 Personen oder plus 0,8 Prozent auf rund 35 Millionen Beschäftigte gestiegen. Im vierten Quartal 1998 habe die Zunahme 0,9 Prozent betragen. Damit habe sich der Beschäftigungsanstieg im ersten Halbjahr 1999 etwas abgeschwächt. Das Statistische Bundesamt teilte allerdings auch mit, die Datenlage sei noch unsicher.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben