Wirtschaft : Zeitarbeitsbranche vereinbart Tarifrunde

-

(dpa). Der DGB und der Bundesverband Zeitarbeit wollen in zwei Verhandlungsrunden am 6./7. und 18./19. Februar den Kern eines Branchentarifvertrags für Zeitarbeitsunternehmen entwickeln. Das kündigten beide Seiten am Donnerstag nach Sondierungsgesprächen an. Es stünden schwierige Verhandlungen bevor, weil für die Branche erstmals Entgelte und Arbeitsbedingungen per Tarifvertrag geregelt würden. Betroffen seien bis zu 800000 Arbeitnehmer, die pro Jahr von Zeitarbeitsfirmen beschäftigt seien. Ein Tarifvertrag muss nach den Gesetzen zur Umsetzung des HartzKonzepts für die Personal-Serviceagenturen bis Ende 2003 vorliegen. „So lange wollen wir aber auf keinen Fall warten“, sagte Reinhard Dombre, Koordinator der DGB-Tarifgemeinschaft. „Für unsere Branche ist das ein Paradigmenwechsel“, betonte Jürgen Uhlemann, Verhandlungsführer des Zeitarbeitverbands.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben