Wirtschaft : Zeitschrift: Der Expo laufen die Mitarbeiter davon

BERLIN (Tsp).Die Organisatoren der ersten deutschen Weltausstellung haben offenbar Probleme, ihre Mitarbeiter zu motivieren.Wie die "Wirtschaftswoche" in ihrer aktuellen Ausgabe berichtet, droht der Expo 2000 Hannover GmbH und ihrer Chefin Birgit Breuel eine Kündigungswelle.Die Fluktuation betrug demnach allein im ersten Quartal des laufenden Jahres rund zehn Prozent, schreibt die Zeitschrift.Offenbar sorgen sich zahlreiche der rund 300 Beschäftigten um Anschlußjobs, weil alle Verträge Ende 2000 enden.Die Expo biete zwar ein Übergangsgeld von einem Monatsgehalt pro Jahr Betriebszugehörigkeit an.Das aber gebe es nur dann komplett, wenn die Expo ihr Ziel von 40 Millionen Tagesbesuchern erreiche - was als unrealistisch gelte.Das Blatt zitiert einen Mitarbeiter: Noch in diesem Jahr "kommt es zum Exodus".Die Expo widersprach der Darstellung der "Wirtschaftswoche": Die Mitarbeiter-Fluktuation betrage nicht zehn, sondern nur drei Prozent, sagte ein Sprecher.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben