Wirtschaft : "Zu vage, zu langsam"

TAGESSPIEGEL: Herr Hansen, wird die Bahn nun sicherer?

HANSEN: Das ist zu hoffen.Wir bleiben mit dem Management im Gespräch.Eine unabhängige Expertenkommission soll nun die Sicherheits- und Wartungsbedingungen bei der Bahn überprüfen.Allerdings ist die Aussicht, daß die Ergebnisse dieser Kommission erst im Laufe des Jahres vorliegen sollen, zu vage.Wir brauchen schnell klare Erkenntnisse der Untersuchung.

TAGESSPIEGEL: Ihr Kollege von den Lokomotivführern spricht von Demotivation der Bahnmitarbeiter.

HANSEN: Sicher sind die Mitarbeiter demotiviert.Ein vorläufiger Stopp des Stellenabbaus hätte sicher zu einer Beruhigung beigetragen.Dies aber in Verbindung mit der Sicherheit zu bringen, ist Unfug.Die Mitarbeiter sind es ja, die den Unmut der Kunden direkt zu spüren bekommen.

TAGESSPIEGEL: Wie soll es denn weitergehen?

HANSEN: Wir brauchen rasch ein Konzept, wie die Probleme gelöst werden können.Die Unfallserie, die Hektik der Medien und der laufende Imageverlust der Bahn sind eine hohe Belastung für die Mitarbeiter.

Weitere Artikel:

Bahner sehen sich am moralischen Tiefpunkt

Krisengespräch / Ludewig: Wir sind auf dem richtigen Weg / Gewerkschaften: Mitarbeiter zutiefst verunsichert

0 Kommentare

Neuester Kommentar