Zugreisen : Bahn verkauft Tickets sechs Monate vor Reise

Wer mit der Bahn reist, soll künftig längerfristig planen können. Der Schritt ist Teil einer Qualitätsoffensive des Unternehmens.

Mit Vorlauf. Bahnreisende konnten Fahrkarten bislang nur ab drei Monaten vor Reisebeginn kaufen. Das ändert sich nun.
Mit Vorlauf. Bahnreisende konnten Fahrkarten bislang nur ab drei Monaten vor Reisebeginn kaufen. Das ändert sich nun.Foto: dpa

Bahnkunden können ab 11. Februar Fahrscheine sechs Monate im Voraus kaufen. Bislang war das maximal drei Monate vor dem Reisetermin möglich. Die längere Frist hätten sich viele Kunden gewünscht, teilte die Deutsche Bahn am Montag mit. Vor allem Familien wollten ihre Sommerurlaubsreise möglichst früh buchen. Das Angebot gilt bis auf Weiteres. Die Bahn versteht es als Testlauf. Eine Buchung länger als drei Monate im Voraus ist aber zunächst nur in den DB Reisezentren, den DB Reisebüros und telefonisch möglich. Falls das neue Angebot gut ankommt, soll die Frist nach Auskunft der Bahn auch beim Ticketkauf im Internet verlängert werden.

Die Bahn versucht derzeit, mit einer Qualitätsoffensive auf die wachsende Konkurrenz im Fernverkehr etwa durch Fernbusse zu reagieren. Erst am Freitag hatte die Bahn eine weitere Aktion mit 19-Euro-Fahrscheinen angekündigt, um preissensible Kunden zu locken. Der Konzern erwägt auch, den Tarif auf Dauer anzubieten. (dpa)

3 Kommentare

Neuester Kommentar