Wirtschaft : Zukauf für 500 Millionen Mark und Kapitalerhöhung geplant

tmh

Die Mühlheimer Stinnes AG will ihren Umbau zum Logistikkonzern durch weitere Zukäufe voran treiben. In den USA sei eine größere Akquisition mit über einer halben Milliarde Mark Kaufpreis möglich, sagte Vorstandschef Wulf Bernotat vor Journalisten in München. Zudem prüfe er in den USA drei und in Europa fünf "kleinere Projekte". Nur durch Zukäufe könne man die ehrgeizigen Wachstumsziele zum 200- jährigen Stinnes-Jubiläum 2008 erreichen. Bis dahin sollen der Umsatz auf rund 50 Milliarden Mark verdoppelt und das Ergebnis vor Steuern und Zinsen sogar auf 1,2 Milliarden Mark verdreifacht werden. Damit will Stinnes zu einem führenden und über alle Kontinente hinweg arbeitenden Logistik-Dienstleister aufsteigen.

Für den Fall einer Großakquisition kündigte Bernotat eine Kapitalerhöhung an. Die könnte mit dem nächsten Börsenschritt der noch zum Veba-Konzern zählenden Mühlheimer kombiniert werden, der frühestens im Juni 2000 anstehe. Nach dem ersten Schritt ans Parkett Mitte 1999 hält die Düsseldorfer Mutter Veba noch zwei Drittel der Stinnes-Anteile. Nach dem schwierigen Start sieht Bernotat nun den Weg für Stinnes an der Börse frei. Mit Kursen um 20 Euro herum liege die Aktie derzeit um 40 bis 45 Prozent über ihrem Ausgabekurs vor fünf Monaten. Die bevor stehende Aufnahme in den MDax, den Index für mittlere Börsenwerte, am 20. Dezember werde für weiteren Aufschwung sorgen. "Wir werden den MDax mit unserem Eintritt beleben," verspricht der Konzernchef und peilt einen Kurs von 25 Euro an. Unter dem Strich könne Stinnes bis Ende 1999 den Gewinn vor Steuern und Zinsen wohl noch stärker steigern als das nach neun Monaten mit einem Plus von gut 21 Prozent der Fall gewesen ist, sagte Bernotat. Im Vorjahr verbuchte Stinnes noch knapp 400 Millionen Mark Gewinn. Den Umsatzzuwachs sieht der Konzernchef dieses Jahr bei etwa sieben Prozent. 1998 konnten die Mühlheimer etwa 25 Milliarden Mark erlösen.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben