Wirtschaft : Zulassung von Neuwagen auf Vorjahresniveau

Nach einem anfänglichem Minus bei den monatlichen Erstzulassungen können die Neuwagen zum Jahresschluss das Steuer herumreißen: Im November wurden 4,2 Prozent mehr Autos in Deutschland zugelassen als im gleichen Monat des Vorjahres. Das Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) in Flensburg registrierte gut 277 000 Erstanmeldungen von Personenwagen. Mit dieser "relativ starken" Zulassungsrate könne das Vorjahresergebnis von 3,38 Millionen Pkw bis Ende 2001 noch erreicht werden, teilte das KBA am Mittwoch mit. Bei allen anderen Fahrzeugarten - besonders für Motorräder (minus 15,1 Prozent) - gab es im November teils kräftige Zulassungsrückgänge. Im bisherigen Jahresverlauf sind 3,12 Millionen Pkw erstmals auf deutsche Straßen gekommen. Einschließlich der anderen Kfz-Arten sind es von Januar bis November 3,64 Millionen Fahrzeuge. Dazu kamen knapp 226 000 neue Kfz-Anhänger.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben