ZUR PERSON : Ein Tipp von Merkel

Cornelia Yzer

(51) ist seit drei Wochen Berlins Wirtschaftsenatorin. Die CDU hatte dringend nach einer Frau gesucht, nachdem

Sybille von Obernitz nach nur zehn Monaten im Amt zurückgetreten war. Der Tipp, es mit Yzer zu versuchen, soll von Bundeskanzlerin Angela Merkel gekommen sein. Die beiden kennen sich lange: Yzer war vor 20 Jahren Merkels Parlamentarische Staatssekretärin, als die Bundesministerin für Frauen und Jugend war. Yzer, die aus NRW stammt, trat als Schülerin in die CDU ein, studierte nach dem Abitur Jura und Wirtschaftswissenschaften. Nach dem zweiten Staatsexamen ging sie zu Bayer, von 1990 bis 1998 war sie Bundestagsabgeordnete. Die politische Karriere pausierte, als sie von 1997 bis 2011 Hauptgeschäftsführerin des Verbandes forschender Arzneimittelhersteller (VFA) war. Diese Vergangenheit als führende Lobbyistin der Pharmabranche sieht die Opposition kritisch. Yzer ist alleinerziehende Mutter einer halbwüchsigen Tochter. mod

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben