ZUR PERSON : ZUR PERSON

Weizsäcker
WeizsäckerFoto: picture alliance / dpa

Jakob von Weizsäcker (41) leitet im Thüringer Wirtschaftsministerium die Abteilung Wirtschaftspolitik und Tourismus. Zuvor arbeitete der Ökonom in der Brüsseler Denkfabrik Bruegel, die von verschiedenen EU-Staaten, darunter Deutschland, getragen wird. Dort

entwarf er vor knapp zwei Jahren gemeinsam mit dem Franzosen Jacques Delpla ein Modell für europäische Gemeinschaftsanleihen, das Eurogruppenchef Jean-Claude Juncker später in die Debatte einbrachte. Weizsäcker ist Sohn des Wissenschaftlers Ernst Ulrich und Großneffe des Altbundespräsidenten Richard von Weizsäcker. chz

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben