ZUR PERSON : ZUR PERSON

Stefan Grützmacher. Der Gasag-Chef will die Gründung eines Berliner Stadtwerkes unterstützen. Foto: Thilo Rückeis
Stefan Grützmacher. Der Gasag-Chef will die Gründung eines Berliner Stadtwerkes unterstützen. Foto: Thilo Rückeis

MANAGER

Der Rheinländer Grützmacher (48) hat BWL in Münster studiert und wurde im Sommer 2012 zum Chef der Gasag berufen. Zuvor hatte er die Stadtwerke in Solingen und Kiel geführt. Er wohnt in Berlin-Wilmersdorf und fährt an den Wochenenden zu seiner Ehefrau und zwei Kindern nach Kiel.

UNTERNEHMEN

Die Berliner Gaswerke Aktiengesellschaft (Gasag) wurde 1847 als Betreiber der Berliner Gaslaternen gegründet. Ab 1994 wurde das Unternehmen voll privatisiert und gehört heute Eon, GDF Suez und Vattenfall. Die Gasag versorgt noch fast vier von fünf Berliner Gaskunden und beschäftigt rund 1900 Mitarbeiter.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben