Wirtschaft : ZUR PERSON

DER BANKER

Axel Weber (52) stammt aus Rheinland-Pfalz, ist promovierter Volkswirt und war Professor an mehreren Universitäten. Zwei frühere Studenten von ihm aus der Bonner Zeit sind zentrale Figuren der Bundesregierung: Jens Weidmann, Wirtschaftsberater von Bundeskanzlerin Angela Merkel, und Jörg Asmussen, Staatssekretär im Finanzministerium. Die drei pflegen ein enges Verhältnis. Weber war auch Mitglied des Sachverständigenrats der Bundesregierung, bevor er vor gut fünf Jahren Präsident der Bundesbank wurde. Er sitzt automatisch im Rat der Europäischen Zentralbank (EZB) und entscheidet so über die Zinsen in der Eurozone mit.

DIE BANK

Die Bundesbank, die bundesweit rund 10 000 Menschen beschäftigt, hat seit der Einführung des Euro vor zehn Jahren an Gewicht verloren. Zu ihren Aufgaben gehören die Abwicklung des Zahlungsverkehrs und die Finanzaufsicht. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben