ZUR PERSON : Auf dem SPD-Ticket

Hans-Helmut Kotz (53)

leitet das Ressort Finanzmarktstabilität der Bundesbank und den Finanzmarktausschuss der OECD.

Er stammt aus der Eifel und hat in Mainz und Köln Volkswirtschaft studiert.

Er gilt als ausgewiesener Fachmann und ist vor acht Jahren über ein SPD-Ticket zur Bundesbank gekommen. Sein Vertrag läuft Ende April aus – ob er nochmals verlängert wird, ist offen. Vor seiner Berufung war er zuletzt Präsident

der gemeinsamen Landeszentralbank von Bremen, Niedersachsen und Sachsen-Anhalt. Neben seinen Tätigkeiten für die Bundesbank ist Kotz auch in

der Lehre und Forschung aktiv und unterrichtet an der Universität Freiburg.

0 Kommentare

Neuester Kommentar