ZUR PERSON : ZUR PERSON

DER MANAGER

Roland Busch, 1964 in Erlangen geboren, hat bei Siemens Karriere gemacht. Der Physiker leitete unter anderem die Autozuliefersparte Siemens VDO in Schanghai. 2008 holte ihn Vorstandschef Peter Löscher in die Münchner Zentrale und übertrug ihm die Leitung der Konzernstrategie. Ein Posten, den zuvor der frühere Siemens- Chef Klaus Kleinfeld und der jetzige Finanzchef Joe Kaeser inne hatten. Seit April ist Busch Mitglied des Vorstands. Er leitet den neuen Bereich Infrastruktur und Städte.

DER KONZERN

Der neue Konzernbereich nimmt seine Tätigkeit offiziell am 1. Oktober auf. Er startet mit einem Umsatz von 16,6 Milliarden Euro und rund 81 000 Mitarbeitern. Dazu gehören die Verkehrstechniksparte, die Gebäudetechnik und die Energieverteilung.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben