ZUSÄTZLICHE KOSTEN : Flugpreis plus X

Air Berlin will die gestiegenen Treibstoffkosten an die Kunden weitergeben. Dazu prüft die Fluggesellschaft zusätzlich zu einer weiteren Erhöhung der Kerosinzuschläge, ob die Gebühren für die Abfertigung angemessen sind, und denkt über das Catering nach, das bisher im Preis inbegriffen ist. Bei anderen Billigfliegern zahlen Passagiere für die Verpflegung an Bord – immer öfter wird auch Geld für das erste aufzugebende Gepäckstück verlangt. Air Berlin hat das bisher abgelehnt. Kostenpflichtig ist bei den Konkurrenten Ryanair und Easyjet auch, wenn man früher als die anderen Passagiere einsteigen will, da es freie Platzwahl gibt. Air Berlin, Condor oder Tuifly verlangen generell Geld für die Sitzplatzreservierung. jul

0 Kommentare

Neuester Kommentar