Zusammenarbeit : Yahoo und Google wollen gemeinsam werben

Um eine feindliche Übernahme durch den Softwareriesen Microsoft zu verhindern, plant Yahoo einen ungewöhnlichen Schritt: Es will gemeinsam mit seinem Rivalen Google Werbung schalten.

New YorkDer Internet-Konzern Yahoo steht mit dem Rivalen Google laut einem US-Medienbericht unmittelbar vor einer Kooperation bei Online-Werbeanzeigen. Die erste Zusammenarbeit in zunächst kleinerem Umfang sei als Test für eine weitergehende Vereinbarung geplant, berichtete das "Wall Street Journal" am Mittwoch in seiner Online-Ausgabe. Eine enge Kooperation mit Google könnte Yahoo bei der Abwehr einer Übernahme durch den Softwareriesen Microsoft helfen.

Microsoft hatte Yahoo ein Ultimatum für eine gütliche Einigung noch im April gestellt. Andernfalls drohe eine feindliche Übernahme zu einem niedrigeren als dem bisher gebotenen Preis. Yahoo lehnte daraufhin die Offerte von ursprünglich knapp 45 Milliarden Dollar (29 Mrd Euro) erneut als zu niedrig ab. Microsoft will mit dem Kauf die Dominanz von Google bei Internet-Suche und Online-Werbung brechen. (mpr/dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar