Zwitschern in Berlin : Twitter zieht in die Hauptstadt

Berlin scheint sich bei der Ansiedlung eines der größten Namen aus der Welt des Internets durchgesetzt zu haben. Hamburg hatten sich zuvor bereits Google und Facebook ausgesucht, im Großraum München haben unter anderem Apple, Microsoft und Amazon ihren Deutschland-Sitz.

von
Bald zwitschert es in der Hauptstadt: Twitter wird seinen Deutschland-Sitz in Berlin aufmachen.
Bald zwitschert es in der Hauptstadt: Twitter wird seinen Deutschland-Sitz in Berlin aufmachen.Foto: dpa

„Focus“ berichtet, der Online-Kurznachrichtendienst Twitter werde sich in Berlin ansiedeln. Auch ein Deutschland-Chef sei gefunden worden, meldet das Magazin in der neuen Ausgabe unter Berufung auf Branchenkreise. Bisher waren für die deutsche Niederlassung auch Hamburg und München im Gespräch.

Hamburg hatten sich zuvor bereits Google und Facebook ausgesucht, im Großraum München haben unter anderem Apple, Microsoft und Amazon ihren Deutschland-Sitz. Berlin hat zwar ebenfalls einige der großen Internetnamen zu bieten: Google finanzierte ein Institut für „Internet und Gesellschaft“ in der Hauptstadt, Ebay unterhält seine Deutschlandzentrale in Dreilinden, und der Gutscheinvermarkter Groupon steuert von Berlin-Mitte aus die IT und das Online-Marketing für 45 Länder. Aber Berlin steht vor allem für Gründer, ganz junge Unternehmen und auch international gefragte Entwickler.

Jack Dorsey, Mitgründer und Verwaltungsratschef von Twitter, hatte bei einem Besuch in Berlin Mitte März auch Bundeskanzlerin Angela Merkel getroffen. Ein „großartiges Gespräch“ habe er mit ihr geführt, twitterte er danach und postete ein Foto, das ihn neben der Kanzlerin vor dem Adenauer-Porträt von Oskar Kokoschka in ihrem Büro zeigte. „Liebt SMS & hat das Denken einer Wissenschaftlerin: immer neugierig“, berichtete Dorsey. Trotzdem will die Kanzlerin auch künftig keine eigenen Tweets verfassen, diese Rolle bleibt ihrem Sprecher Steffen Seibert vorbehalten.

Bei Twitter kann man bis zu 140 Zeichen lange Nachrichten absetzen, auch mit Links zu Webseiten, Fotos oder anderen Inhalten. Nach jüngsten Angaben hat Twitter 140 Millionen aktive Nutzer, die pro Tag 340 Millionen Nachrichten versenden. Exakte Zahlen für Deutschland gibt es nicht. Experten schätzen die Zahl der Nutzer, die in Deutschland auf die Twitter-Seite gehen, auf knapp vier Millionen pro Monat. Die allermeisten lesen allerdings nur die Tweets anderer und posten selbst nichts.

Autor

3 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben