Wirtschaftswachstum : Brandenburger Industrie auf der Überholspur

Märkische Unternehmen steigern ihre Umsätze um 13,9 Prozent im Vergleich zum letzten Jahr. Damit werden Brandenburger Unternehemen auch im Ausland wettbewerbsfähig.

PotsdamIn den ersten acht Monaten des Jahres erzielten die Firmen einen Umsatz von rund 13,1 Milliarden Euro, wie Wirtschaftsminister Ulrich Junghanns (CDU) heute mitteilte. Gegenüber dem Vorjahreszeitraum entsprach das einer Steigerung um 13,9 Prozent.

Mehr als 3,4 Milliarden Euro setzte die Brandenburger Industrie im Ausland um. Das waren 15,6 Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum. Aus Sicht von Junghanns ist das ein Beleg dafür, dass märkische Produkte zunehmend international gefragt sind. Durch das starke Industriewachstum entstünden zahlreiche neue Arbeitsplätze. (mit ddp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar