Wissen : Berlin ist spitze bei Investitionen in die Forschung

Die Berliner Wissenschaftseinrichtungen haben 2010 erstmals über neun Prozent der Forschungsförderung von Bund und Ländern erhalten. Mit einem Anteil von 9,4 Prozent zähle Berlin neben Baden-Württemberg, Nordrhein-Westfalen und Bayern zu den „großen Vier“ der deutschen Forschungslandschaft, erklärte der Berliner Bundestagsabgeordnete Swen Schulz (SPD) am Dienstag. Nach Angaben der Gemeinsamen Wissenschaftskonferenz von Bund und Ländern (GWK) wurden 2010 rund 686 Euro in die Forschung an Berliner Hochschulen und außeruniversitäre Einrichtungen investiert. -ry

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben