BERLINER ERFOLGE : Von Literaturstudien bis zu Neurotherapien

Die Freie Universität hat zwei Graduiertenschulen und zwei Cluster gewonnen, eines davon gemeinsam mit der HU. Erfolgreich waren auch die „Friedrich Schlegel Graduate School of Literary Studies“ und die Graduiertenschule zu „Islamisch geprägten Gesellschaften“. Im Cluster „Languages of Emotion“ geht es um Sprache, Religion, Ideologien, Künste und Moden als „Archive und Agenten“ von Gefühlen. FU und HU gemeinsam haben das Cluster „Topoi – Entstehung und Transformation von Raum und Wissen in antiken Zivilisationen“ errungen. Die Humboldt-Uni kann zusätzlich das Cluster „NeuroCure“ verwirklichen. Darin werden neue Therapien neurologischer Erkrankungen erforscht. Außerdem gewann die HU die „Berlin School for Regenerative Therapies“ und die „Berlin Graduate School of Social Sciences“. Die Technische Universität gewann das Cluster „Unifying Concepts in Catalysis“: Chemiker, Ingenieure und andere Naturwissenschaftler entwickeln Katalysatoren, in denen maßgeschneiderte Moleküle und Materialien wirksam werden.-ry

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben