Wissen : „Bibliothek der HU für alle offenhalten“

Die Studierenden der Freien Universität appellieren an die Humboldt-Uni, die HU-Zentralbibliothek für alle Studierenden gleichermaßen offenzuhalten. Dass die HU knapp ein Drittel der Plätze für HU-Angehörige reservieren will, sehen die Studenten mit Sorge. Eine entsprechende Resolution wurde vom Studierendenparlament der FU verabschiedet. Gefordert wird „eine gemeinsame Nutzung der knappen Ressourcen der Berliner Hochschulen“. Schließlich würden auch die FU-Bibliotheken allen Berliner Studenten offenstehen. Die HU will 360 von 1250 Plätzen in der überfüllten Zentralbibliothek – dem Grimm-Zentrum – für ihre Angehörigen reservieren. Die FU-Studenten regen an, eine zweite Reihe Tische an den Außenfenstern einzuziehen. tiw

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben