Bürgerwissenschaftler gesucht : Eine Auswahl an Projekten

Es gibt zahlreiche Forschungen, die auf Freiwillige angewiesen sind. Wer im Stadtgebiet Wildschweine und Igel sieht, kann das dem Berliner Institut für Zoo- und Wildtierforschung über das „Portal Beee“ melden.

Für den „Mückenatlas Deutschland“ werden Daten zu Vorkommen von Stechmücken erhoben.

Bei „Verlust der Nacht“ kann man mit einer App die Lichtverschmutzung in verschiedenen Regionen erfassen. Wer Astronomen beim Klassifizieren von Galaxien helfen will, kann das im „Galaxy Zoo“ tun.

Informationen zu weiteren Projekten unter www.helmholtz.de/citizenscience

0 Kommentare

Neuester Kommentar