CAMPUS : CAMPUS

Die Ringvorlesungen starten

Mit öffentlichen Vorlesungen laden die Berliner Unis wieder alle Interessierten in ihre Hörsäle ein. An der Humboldt-Universität etwa geht es bei der Asien- und Afrikawissenschaft (Hauptgebäude, Unter den Linden 6, R. 2097) ab dem 29. Oktober freitags von 14 bis 16 Uhr um „Netzwerke im Indischen Ozean“. Das Großbritannien-Zentrum startet am 18. Oktober um 18 Uhr seine Monday Lecture mit einem Vortrag über die anglo-amerikanischen Beziehungen (Dorotheenstr. 24, Hörsaal 1.101). An der Technischen Universität ist eine Ringvorlesung dem „Farb-Wissen“ gewidmet; dienstags von 18 bis 20 Uhr im Hauptgebäude an der Straße des 17. Juni 135 (Hörsaal 0111) ab dem 2. November. Eine weitere Vorlesung führt ab dem 21. Oktober donnerstags von 10 bis 12 Uhr in die Geschichte des Antisemitismus ein (Straße des 17. Juni 145, Raum EB 107). An der Freien Universität hinterfragen die Amerikanisten den „American Dream“. Die Vorlesungsreihe über „die demokratische Gesellschaft in der Krise“ beginnt am 28. Oktober – immer donnerstags von 18.15 bis 20 Uhr in der Lansstraße 7-9 (Dahlem). Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar