CAMPUS : CAMPUS

WZB

Vorlesungen zu Armut

und sozialer Ausgrenzung

Die Soziologin Jutta Allmendinger eröffnet am heutigen Dienstag eine neue Vortragsreihe des Wissenschaftszentrums Berlin für Sozialforschung (WZB) zu Armut und sozialer Ausgrenzung. Sie spricht zum Thema „Stille Reserve. Sozialstruktur nichterwerbstätiger Frauen“. In einem zweiten Vortrag fragt Marcel Helbig, ob der Bildungserfolg eine Frage des Geschlechts ist (17.30 Uhr, Reichpietschufer 50). Tsp

Mehr im Internet:

www.wzb.eu/aktuell/europaeisches_jahr.de.htm

0 Kommentare

Neuester Kommentar