CAMPUS : CAMPUS

HTW Berlin

Diskussion zu Wutbürgern

Was verbirgt sich hinter dem Phänomen Wutbürger? Wie sieht Kommunikation in Zeiten des Bürgerprotests aus? Diese Fragen werden am Donnerstag (23. Juni) an der Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin diskutiert. Auf dem Podium sitzen Manfred Güllner, Chef von Forsa, Tagesspiegel-Chefredakteur Stephan-Andreas Casdorff, Katherina Reiche, Staatssekretärin im Bundesumweltministerium, Christiane Schulz von der PR-Agentur Ketchum und Alexander Jung (Vattenfall). Es moderiert Anja Heyde (ZDF-Morgenmagazin). 17 Uhr 15 bis 19 Uhr, Campus Wilhelminenhof in Oberschöneweide, Wilhelminenhofstraße 75 A, Gebäude G, Hörsaal G 001. Die Veranstaltung wird von Master-Studierenden der Hochschule organisiert. tiw

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben