CAMPUS : CAMPUS

HU Berlin

Diskussion zu Muslimen in Indien

Über 150 Millionen Muslime leben in Indien – und trotzdem bilden sie in dem Milliardenvolk eine Minderheit, die politisch und sozial besonders leidet. Über Muslime in indischen Großstädten hat der Pariser Südasienwissenschaftler Christophe Jaffrelot ein Buch geschrieben, das er am Donnerstag (28. Juni) im Institutsgebäude der Humboldt-Universität am Hausvogteiplatz öffentlich vorstellt. Jaffrelot wird seine Thesen mit Dietrich Reetz vom Berliner Zentrum Moderner Orient diskutieren. Ab 19 Uhr 30, Hausvogteiplatz 5-7, Berlin-Mitte, Raum 0109. tiw

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben