CAMPUS : CAMPUS

FU BERLIN

Wie Shakespeare Leben erzählt

Über die Konstruktion von Lebensgeschichten in William Shakespeares Werken spricht der Literaturwissenschaftler Stephen Greenblatt (Harvard) am Montag, 27. Mai, ab 18.15 Uhr im Hörsaal 1a der FU (Habelschwerdter Allee 45, Dahlem). Greenblatt, bekanntester Vertreter des „New Historicism“, wurde für sein 2011 erschienenes Buch „Die Wende. Wie die Renaissance begann“ 2012 mit dem National Book Award und dem Pulitzer-Preis ausgezeichnet. In seinem Vortrag über „Shakespeare’s Life Stories“ geht es um literarische Verfahren, mit denen menschliche Existenzen in Narrative überführt werden. Eine Anmeldung per E-Mail an admin@dhc.fu-berlin.de ist erforderlich. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben