CAMPUS : CAMPUS

HU BERLIN

Performance der britischen Schriftstellerin A. L. Kennedy

Am Donnerstag, dem 13. Juni, hält die britische Schriftstellerin A.L. Kennedy die Mosse Lecture mit dem Titel „Words – a one-person performance“. In der Performance geht es um den Grund aller individuellen Bildung und erzieherischen Programmatik: der Sprache, teilt die HU mit. Kennedy werde dies anhand ihres eigenen Werdegangs als Schauspielerin, Schriftstellerin und Professorin für kreatives Schreiben vorführen. Die vielfach für ihre Romane, Erzählungen und Sachbücher ausgezeichnete Schriftstellerin hat an der University of Warwick eine Professur für Creative Writing inne (um 19 Uhr im Senatssaal im ersten Stock des Hauptgebäudes der Humboldt-Universität, Unter den Linden 6). Tsp

Mehr im Internet unter:

www.mosse-lectures.de

0 Kommentare

Neuester Kommentar