Wissen : CAMPUS

HU BERLIN

Das Unbewusste in der Wissenschaft

Wie gelangte die religiöse Rechte in den USA mit Sex an die Macht? Diese und andere Fragen werden auf einer Tagung beantwortet, die sich vom 29.11. bis zum 1.12. mit dem Unbewussten in der Wissenschaft beschäftigt. Unter anderem geht es um das Unbewusste im Politischen. Die Konferenz organisiert das Kolleg „Geschlecht als Wissenskategorie“ der HU, sie findet im Kulturlabor Berlin im Pfefferberg/Haus 8 (Christinenstraße 18–19) statt. tiw

Das Programm im Internet:

www.geschlecht-als-wissenskategorie.de/unbewusst

Wird England besser regiert?

Sir Paul Lever, ehemaliger britischer Botschafter in Berlin, spricht am 19. November um 18.30 Uhr in der Kapelle der HU (Spandauer Str. 1, Mitte) über die Frage „Britain and Germany: Which is better governed?“. (Anmeldung per Email: gbz@gbz.hu-berlin.de). Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben