Wissen : CAMPUS

FU sucht Berliner Gastfamilien für amerikanische Studierende



Für Austauschstudierende aus den USA sucht die Freie Universität für September 2008 und März 2009 Gastfamilien. Die Studierenden sind im Alter von Anfang 20 und sollten in deutschsprachigen Gastfamilien beherbergt werden, die nicht weiter als 30 Fahrtminuten von der FU entfernt wohnen. Es ist eine Aufwandsentschädigung vorgesehen. Das Austauschprogramm „Berlin Consortium for German Studies“ besteht zwischen der FU und den sechs traditionsreichen US-amerikanischen Hochschulen Chicago, Columbia, Cornell, Johns Hopkins, Pennsylvania und Princeton. Näheres beim Berlin Consortium for Berlin Studies, Telefon: 030/838-52260, E-Mail: bcgs@fu-berlin.de. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben