Wissen : CAMPUS

HWR

Streitgespräch zur Finanzkrise mit Gustav Horn und Michael Hüther

Gustav A. Horn (Direktor des Instituts für Makroökonomie und Konjunkturforschung Düsseldorf) und Michael Hüther (Direktor des Instituts der deutschen Wirtschaft Köln) begegnen sich am Donnerstag, dem 25. Juni, bei einem öffentlichen Streitgespräch. Thema ist die „Finanzkrise aus der Sicht von ‚Arbeit‘ und ‚Kapital‘“ (Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin, Beginn 15 Uhr, Hörsaal 441 in der Badenschen Str. 50–51, Nähe U-Bahnhof Bayerischer Platz). – Am Donnerstag, 2. Juli, (14 Uhr, Hörsaal 401) geht es um das Thema „Finanzkrise, Angst und Demokratie. Politische Antworten“. Es diskutieren Gesine Schwan (Humboldt-Viadrina School of Governance Berlin), Alex Demirovic (TU Berlin/Uni Frankfurt am Main), Martin Kronauer (Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin), Claus Offe (Hertie School of Governance Berlin). Beide Veranstaltungen finden im Rahmen des Studiums generale der Hochschule statt, sind aber öffentlich. akü

0 Kommentare

Neuester Kommentar