DEUTSCHE UNIS : Bewerben bis Freitag

Mit einem so großen Bewerberandrang wie nie zuvor rechnen die deutschen Hochschulen in diesem Jahr. Schließlich haben in den bevölkerungsstarken Ländern Bayern und Niedersachsen doppelte Jahrgänge ihr Abitur abgelegt, und wegen der Abschaffung der Wehrpflicht kommen weitere Abiturienten an die Hochschulen. Für die grundständigen Numerus-clausus-Fächer endet an den deutschen Hochschulen in der Regel am kommenden Freitag (15. Juli) die Bewerbungsfrist für Abiturienten. An einigen Unis der Region können sich Bewerber noch bis zur allerletzten Minute beraten lassen. So ist der Info-Service der Freien Universität (Iltisstraße 1) am Freitag bis Mitternacht geöffnet. Abends werden zusätzliche Fachleute das Team verstärken. Auch die Hotline der FU (Telefon 838-70000) ist in dieser Woche täglich bis 21 Uhr geschaltet. Die Studienberatung der Uni Potsdam legt am Freitag eine zusätzliche Schicht von 16 bis 22 Uhr ein, allerdings nur am Telefon (0331/977-1715) oder im Chat auf Facebook. Die Beratungen der Humboldt-Universität und der Technischen Universität sind am Freitag normal geöffnet, hier sind keine Beratungen bis tief in den Abend geplant. Telefonisch sind die Unis bei Fragen zur Bewerbung unter 314-29999 (TU) und 2093-70333 (HU) zu erreichen. tiw

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben