Die Deutsche Schillergesellschaft : Mehr als Schiller - das Marbacher Archiv

Die Deutsche Schillergesellschaft wurde 1895 in Marbach, dem Geburtsort Friedrich Schillers, gegründet und hat heute 3000 Mitglieder. Der Germanist Peter-André Alt ist als Präsident der Schillergesellschaft der Nachfolger von Manfred Erhardt, dem früheren Berliner Wissenschaftssenator, der das Amt zehn Jahre innehatte. Erhardts Vorgänger war der angesehene Berliner Literaturwissenschaftler Eberhard Lämmert. Die Schillergesellschaft ist der Trägerverein des Deutschen Literaturarchivs Marbach (DLA) mit dem Schiller-Nationalmuseum und dem Literaturmuseum der Moderne. Das DLA sammelt literarische Zeugnisse von 1750 bis zur Gegenwart. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben