Die Universität der Künste in Berlin : Einzigartig in Deutschland und Europa

Mit ihren vier Fakultäten – Bildende Kunst, Gestaltung, Musik und Darstellende Kunst – ihren 4000 Studierenden und einer 300-jährigen Geschichte ist die Universität der Künste Berlin nicht nur die größte künstlerische Hochschule Deutschlands, sondern auch eine der traditionsreichsten Europas. Über 30 Studiengänge decken die ganze Bandbreite des künstlerischen Spektrums ab.

Das Modell, alle Künste und die auf sie bezogenen Wissenschaften unter einem Dach zu vereinen, ist einzigartig in Europa. Interdisziplinarität, eine sehr gute internationale Vernetzung, hochrangig besetzte Professuren und allem voran die hohe künstlerische Qualität machen die UdK Berlin weltweit zu einer der attraktivsten künstlerischen Hochschulen.

Mit über 500 Veranstaltungen jährlich ist die UdK gleichzeitig ein wichtiger Kulturveranstalter in Berlin. Einmal im Jahr – immer zum Ende des Sommersemesters – öffnet sie für drei Tage ihre Ateliers, Studios und Seminarräume und gewährt so einen Einblick in den Entstehungsprozess ihres vielfältigen Schaffens.

0 Kommentare

Neuester Kommentar