Firmenaufbau : So helfen die Berliner Hochschulen

Wollen Studierende oder Wissenschaftler eine Firma gründen, bieten ihnen die Hochschulen Unterstützung an. Ansprechpartner an der TU ist das Centre for Entrepreneurship (www.entrepreneurship.tu-berlin.de), an der HU hilft die „Humboldt Innovation“ weiter (www.humboldt-innovation.de). Die Gründungsberatung der Freien Universität heißt „Profund“ (www.fu-berlin.de/sites/profund). Die Beuth-Hochschule verfügt über eine Gründerwerkstatt (www.beuth-hochschule.de/gruenderwerkstatt), die HWR über ein Gründungszentrum (www.hwr-berlin.de/service/gruendungszentrum/kontakt), die HTW über ein „Start up Kompetenzzentrum“ (http://gruenden.htw-berlin.de). An der Uni Potsdam hilft das Transfer- und Gründerzentrum weiter (www.potsdam-transfer.de).

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben