Wissen : FRAUEN IN DIE PHYSIK

Die Deutsche Physikalische Gesellschaft hat eine Vortragsreihe gestartet, in der renommierte Forscherinnen aus ihren Fachgebieten berichten. Sie sollen dazu beitragen, dass sich mehr Frauen für ein Physikstudium entscheiden. Bislang kommt in diesem Fach auf drei Studienanfänger nur eine Kommilitonin. Im Rahmen der „Lise-Meitner-Lectures“ gab am Freitag in Berlin die US-Physikerin Mildred Dresselhaus einen Überblick, wo die Forschung an Kohlenstoff-Nanoröhren steht und welche praktischen Anwendungen – etwa als hochfeste Werkstoffe – damit möglich sind. Die Vortragsreihe soll künftig jährlich stattfinden. nes

0 Kommentare

Neuester Kommentar