Wissen : FU III: Präsidentensuche auch im Ausland

Die Freie Universität sucht auch im Ausland nach geeigneten Kandidaten für das Amt des Präsidenten. Der Vorsitzende des Kuratoriums, Hans-Uwe Erichsen, gab am Mittwoch bei der Sitzung des Gremiums bekannt, dass das International Council der Uni, das die FU im Exzellenzwettbewerb berät, zur Mithilfe bei der Kandidatensuche aufgefordert sei.

Der Nachfolger von Amtsinhaber Dieter Lenzen soll am 12. Mai gewählt werden. Am 10. März entscheidet das Kuratorium, welche Bewerber für eine persönliche Vorstellung eingeladen werden sollen – in enger Abstimmung mit dem Akademischen Senat, der am selben Tag nachmittags zusammentritt. Am 31. März sollen sich die eingeladenen Kandidaten am Vormittag dem Kuratorium vorstellen und am Nachmittag dem Akademischen Senat. Beide Gremien besitzen ein eigenständiges Vorschlagsrecht. Angestrebt wird eine einvernehmliche Lösung. Staatssekretär Husung appellierte an die FU-Mitglieder, für Einigkeit und Vertraulichkeit zu sorgen. Klar sei, dass eine hochkarätige Persönlichkeit gesucht werde.U.S.

0 Kommentare

Neuester Kommentar