GENETISCHER CODE : In Dreierschritten

Alles Leben auf der Erde basiert auf Eiweißen. Die langen Ketten aus Aminosäuren sind die Arbeitsmoleküle der Zelle, machen sie lebendig. Gene sind Bauanleitungen für diese Eiweiße. Aber wie liest die Zelle diese Anleitungen? Gene bestehen aus tausenden Buchstaben (Basen). Je drei Basen stehen für eine Aminosäure. Ein Molekül namens tRNA übernimmt die Übersetzungsarbeit. An einem Ende trägt es das Gegenstück zu den drei Buchstaben des genetischen Codes, am anderen Ende die entsprechende Aminosäure. Die Zellmaschinerie liest die Bauanleitung in Dreier-Schritten ab und hängt Aminosäure an Aminosäure, bis das Eiweiß komplett ist. kkp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben