Wissen : GOLDENE JAHRE

Die Jahrzehnte um 1900 sind die Glanzzeit der Universität, die inzwischen den Namen von König Friedrich Wilhelm III. trägt. Ein prägender Kopf ist etwa die Physikerin Lise Meitner (Foto). Meitner wird 1926 als erste Frau zur Professorin ernannt – mit einer außerplanmäßigen Stelle. 29 mit der Universität verbundene Forscher bekommen den Nobelpreis, darunter Robert Koch, Theodor Mommsen und Meitners Kollege Otto Hahn. Lise Meitner selbst bleibt der Preis versagt.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben