HERZINFARKT : Schmerzen und Enge im Brustkorb

Warnzeichen für einen Infarkt, also eine lebensbedrohliche Durchblutungsstörung des Herzens, sind:

– Schwere, länger als fünf Minuten andauernde Schmerzen im Brustkorb, die in Arme, Schulterblätter, Hals, Kiefer, Oberbauch ausstrahlen können

– starkes Engegefühl, heftiger Druck im Brustkorb, Angst

– zusätzlich zum Brustschmerz: Luftnot, Übelkeit, Erbrechen

– Schwächeanfall (auch ohne Schmerz), eventuell Bewusstlosigkeit

– blasse, fahle Gesichtsfarbe, kalter Schweiß

– bei Frauen sind Luftnot, Übelkeit, Schmerzen im Oberbauch und Erbrechen oft alleinige Alarmzeichen.

Bei Verdacht auf Infarkt rät die Deutsche Herzstiftung: Nicht zögern und sofort die Feuerwehr (Telefonnummer 112) alarmieren – auch nachts und am Wochenende! wez

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben