Hochschulen : Noch ein Wettbewerb für die Lehre

Nach dem Stifterverband für die deutsche Wissenschaft starten jetzt auch die Stiftung Mercator und die Volkswagenstiftung eine Initiative für die Lehre.

Nach dem Stifterverband für die deutsche Wissenschaft starten jetzt auch die Stiftung Mercator und die Volkswagenstiftung eine Initiative für die Lehre. Je fünf Millionen Euro wollen sie einsetzen: für die Entwicklung neuer Bachelorstudiengänge, die Einrichtungen von Kompetenzzentren für Hochschullehre und internationale Tagungen, auf denen über Lehrkonzepte diskutiert wird. Projektskizzen für die ersten beiden Förderlinien können bis zum 31. Juli eingereicht werden, für die dritte jederzeit. Insgesamt zehn Millionen loben auch der Stifterverband und die Kultusministerkonferenz (KMK) in ihrem „Wettbewerb exzellente Lehre“ aus. Die Ausschreibung wird am 23. Januar veröffentlicht. Ein Versuch, beide Initiativen zusammenzubringen, sei „aus organisatorischen Gründen gescheitert“, sagt Bettina Jorzik vom Stifterverband. -ry

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben