Hochschulrektoren : Vier Kandidaten für die HRK

Auf den Chefposten bei der Hochschulrektorenkonferenz (HRK) gibt es jetzt vier offizielle Anwärter. Gesucht wird ein Nachfolger für die im März 2006 gewählte Präsidentin Margret Wintermantel.

von

Aus den Hochschulen vorgeschlagen und zur Kandidatur bereit sind Horst Hippler, Präsident des KIT (Karlsruher Institut für Technologie), Godehard Ruppert, Präsident der Universität Bamberg, Lothar Zechlin, ehemaliger Rektor der Universität Duisburg-Essen und Holger Burckhart, Rektor der Universität Siegen. Das war auf Anfrage bei der HRK in Bonn zu erfahren. Am vergangenen Freitag wurden die Umschläge mit den Vorschlägen aus den Hochschulen geöffnet.

Darunter waren auch Namen von Hochschulchefs und Wissenschaftspolitikern, die schon im Vorfeld abgesagt hatten. Ob die Zusagen bis zum 24. April, dem Tag der Wahl eines neuen Präsidenten, halten und die vier Vorgeschlagenen gegeneinander antreten, sei noch nicht abzusehen, hieß es. Gesucht wird ein Nachfolger für die im März 2006 gewählte Präsidentin Margret Wintermantel. Sie leitet seit Anfang dieses Jahres auch den Deutschen Akademischen Austauschdienst (DAAD).

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben