Wissen : Integration in Schulen unbeliebt

Gegen einen gemeinsamen Unterricht von Kindern mit und ohne Behinderung gibt es in Deutschland einer Umfrage zufolge Vorbehalte. Nur etwa die Hälfte der Befragten (56 Prozent) befürwortet die Inklusion geistig behinderter Schüler, wie die Bertelsmann Stiftung am Montag mitteilte. Der Unterricht mit Körperbehinderten fand hingegen bei 88 Prozent Zuspruch. Lediglich 53 Prozent waren dafür, verhaltensauffällige Kinder zu integrieren. Das Meinungsforschungsinstitut Emnid hatte im Auftrag der Stiftung bundesweit gut 1500 Personen befragt. „Kinder mit Behinderungen haben ein Recht auf den Besuch einer allgemeinen Schule“, sagte Hubert Hüppe, Behindertenbeauftragter der Bundesregierung. Die UN-Behindertenrechtskonvention mache den Weg zum inklusiven Schulsystem unumkehrbar. Die Unesco sieht in Deutschland noch immer großen Nachholbedarf.dpa

1 Kommentar

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben